Teich Eisfreihalter

Immer mehr Gartenbesitzer legen sich einen Teich zu. Mit Fischen, Teichpflanzen und einigen Accessoires kann ein Teich den Garten wesentlich verschönern und einer echten Blickfang schaffen.

Teiche sind aber durchaus empfindliche Biotope, und man muss einiges tun, um die Lebensgrundlagen für Teichpflanzen und –tiere dauerhaft zu erhalten. In unseren Breiten ist ein Teich Eisfreihalter in der Regel notwendig, damit der Teich und seine Bewohner die Wintermonate gut überstehen.

Wozu dient ein Eisfreihalter?

Wie andere Gewässer auch frieren Gartenteiche in einem strengen und frostreichen Winter zu, sofern man keine Gegenmaßnahmen trifft. Das Problem für die Fische und andere Teichbewohner sind nicht die niedrigen Temperaturen. Die meisten Teichfische können Minusgrade sehr wohl überstehen. Gefährlicher ist hingegen die Bildung einer geschlossenen Eisdecke auf dem Wasser. Diese verhindert, dass schädliche Faulgase aus dem Teich entweichen und dem Wasser Sauerstoff zugeführt werden kann. Der Gasaustausch ist, ähnlich wie bei Aquarien, für das Biotop des Teiches ganz entscheidend. Besteht für längere Zeit eine geschlossene Eisdecke, sinkt der Sauerstoffgehalt des Wassers, so dass die Fische nicht überleben können.

Mit dem Teich Eisfreihalter eisfreie Stellen erzeugen

Mit dem Teich Eisfreihalter eisfreie Stellen erzeugen

Mit einem Teich Eisfreihalter kann man diesem Problem aber effektiv vorbeugen. Eisfreihalter verhindern zwar nicht die Bildung von Eis auf dem Wasser, sie sorgen aber dafür, dass sich keine geschlossene Eisdecke bilden kann.

Eisfreihalter sind so konstruiert, dass um sie herum immer ein Teil der Wasserfläche eisfrei bleibt und der Gasaustausch des Teiches auch im Winter funktionieren kann.

Teich Eisfreihalter: Typen und Einsatz

Die meisten Eisfreihalter arbeiten mit einer Entlüftungspumpe und einer schwachen Niedervoltheizung. Diese Kombination sorgt dafür, dass sogar bei strengem Frost und Temperaturen bis minus 20 Grad immer ein Loch im Teich frei bleibt. Während die Niedervoltheizung das Wasser in der Umgebung des Eisfreihalters leicht erwärmt, pumpt die Entlüftungspumpe aus der Tiefe des Teiches fortlaufend warmes Wasser nach oben. So gewährleisten Teich Eisfreihalter den Gasaustausch des Teiches auch im Winter, indem sie Faulgase hinaus befördern und Sauerstoff zuführen. Der Teich kann auch bei Frost weiter „atmen“.

Es gibt verschiedene Typen vor Teich Eisfreihaltern, die unterschiedlich komplex arbeiten. Die einfachste Variante besteht aus einem Styroporkörper, der in die Teichmitte gesetzt wird. Er verhindert das Zufrieren seiner Umgebungsfläche und gewährleistet mit seinen Einkerbungen den Gasaustausch. Damit der Styroporkörper nicht an Ufer driften kann, sollte man ihn nach allen Seiten mit einer Schnur verankern.

Teich Eisfreihalter Aufbau

Der Styroporkörper wird, je nach Modell, mit einer Belüftungspumpe und einer Teichheizung kombiniert, die im Fachhandel aber auch separat erworben werden können. Man kann besonders effektive Teich Eisfreihalter auch in Kombination mit einer Pumpe bekommen. Sie wird über einen Gummischlauch mit dem Eisfreihalter verbunden und sorgt für eine Umwälzung und damit für eine gute Sauerstoffversorgung des Wassers.

Der Pumpvorgang, der Oberflächen- und Tiefenwasser in ständiger Bewegung hält, verhindert die Entstehung einer Eisdecke um Umkreis von ca. 20 Zentimetern. Andere Modelle erreichen die Eisfreihaltung durch die Erwärmung des Wassers, wobei eine Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt genügt. Solche Geräte kombinieren den Nutzen eines Teich Eisfreihalters mit der Funktion einer Teichheizung. Am effektivsten arbeiten Geräte, die sowohl über eine Entlüftungspumpe, als auch über eine Erwärmungsvorrichtung verfügen.

Eisfreihalter Kosten und Nutzen

Der Preis eines Teich Eisfreihalters richtet sich danach, mit welcher Technik die Geräte arbeiten und welche und wie viele Möglichkeiten der Eisfreihaltung genutzt bzw. miteinander kombiniert werden. Die einfachen Styroporkörper gibt es bereits zu Preisen von unter 10 Euro. Für Teich Eisfreihalter, die mit Wärmestäben oder anderen Erwärmungsvorrichtungen arbeiten, muss man je nach Modell und Wattleistung zwischen 30 und 60 Euro aufwenden. Beim Kauf sollte man auf die Leistungs- und Funktionsfähigkeit der Teich Eisfreihalter achten.

Besonders wenn man in seinem Teich teure Fische wie Kois hält, sollte man auf Nummer sicher gehen, und jene Eisfreihalter bevorzugen, die auch eine Erwärmung und Umwälzung des Wassers leisten.



2 Kommentare zu "Teich Eisfreihalter"

Grolik sagt:

Hallo wie oft muß ich den Sauerstoff am Tag Zuführen?

admin sagt:

Das hängt von der Temperatur ab. Um den Teich permanent Eisfrei zu halten, sollte durch die Pumpe auch immer Sauerstoff ins Wasser gelangen. das geschieht durch die Umwälzung

Schreibe einen Kommentar