Beeteinfassung

Beeteinfassungen werden in unterschiedlichsten Materialien angeboten, je nach Geschmack, Anwendungsbereich und Geldbeutel. Einige der gängigsten Arten ist die Beeteinfassung aus Metall, aus Kunststoff oder aus Natursteinen. In vielen fällen lassen sich Rasenkantensteine auch gleichzeitig zum einfassen von Beeten verwenden.

Beeteinfassung aus Metall

Die Beeteinfassung aus Metall ist in vielen Gärten präsent, da es inzwischen Systeme gibt, die hervorragende Eigenschaften wie Säurebeständigkeit und Rostschutz besitzen, die aber auch kinderleicht zu installieren sind, die einen dauerhaften Schutz vor durchwachsenden Wurzeln bieten und die Gartenarbeit erleichtern.

Beeteinfassung als Minizaun aus Holzelementen

Beeteinfassung als Minizaun aus Holzelementen

Es gibt beispielsweise eine Beeteinfassung aus schmalen, flexiblen Metallplatten, die nebeneinander in den mit einem Spaten vorgestochenen Graben eingesetzt und mit einer neuartigen Klickverbindung einfach verbunden werden. Sie können gerade oder in geschwungenen Linien verlegt werden, die man mit einer gespannten Schnur oder einem Gartenschlauch vorzeichnet. Metallscheren und Schrauben sind nicht nötig, man schiebt die Endstücke einfach übereinander. Setzt man Beeteinfassungen bis zu einer Höhe von weniger als zwei Zentimetern ein, kann man problemlos mit dem Rasenmäher drüber fahren. Die Vorteile sind eindeutig die unproblematische Montage, das edle, dekorative Aussehen und die klaren Abgrenzungen.

Beeteinfassung aus Holz - Dielenelemente

Beeteinfassung aus Holz - Dielenelemente

Eine andere dauerhafte, praktische und leicht zu verlegende Beeteinfassung sind einzelne biegsame Edelstahlplatten, die mit Erdnagelhaltern versehen sind, durch die Erdnägel in den Boden geschlagen werden. Die Beetränder werden vorher markiert, sonst sind keine Vorarbeiten nötig, was ein klarer Vorteil dieses Systems bedeutet. Die Verbindung der einzelnen Platten erfolgt durch Halterungen auf der Rückseite.

Ornamentale Gusseisenelemente, die je nach Muster, einen antiken, verspielten oder kunstvollen Landhausstil in den Garten zaubern, sind eine andere Art der metallenen Beeteinfassung. Die einzelnen, mit langen Erdspießen versehenen Teile werden einfach, je nach Lust und Laune, sekundenschnell nebeneinander in den Boden gesteckt. Dieses ist neben der wunderschönen Optik der größte Vorteil.
Gusseisenelemente bieten allerdings keinen Schutz vor unerwünschtem Ausbreiten von Pflanzen und sie trennen die einzelnen Beete nicht klar voneinander.

Beeteinfassung Preise: Metall

Ein Element des Metallsystems zum einfachen Zusammenstecken und zur dauerhaften Trennung von Gartenbereichen ist einen Meter lang und kostet etwa 5 Euro.

Ein Set mit 25m Stahlblechplatten und je 50 Erdnägeln und Erdnägelhaltern kostet 195 Euro.

Gusseiserne Elemente ( ca 27 mal 27cm ) kosten ab 5 Euro, allerdings können sie, je nach Alter, Muster und Bezugsquelle, auch wesentlich teurer sein.

Beeteinfassung Stein

Steine sind Natur und passen dadurch besonders gut in einen Garten. Sie bilden eine natürliche Rasenkante und fügen sich optimal in eine dezente Gartengestaltung ein.

Beeteinfassung aus Stein - Natur Granitsteine

Beeteinfassung aus Stein - Natur Granitsteine

Sie grenzen Beete dauerhaft von Wegen ab und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein, sind extrem langlebig, pflegeleicht und vielfältig in Form und Gesteinsart. Ob man sich für Basalt, Granit, Sandstein oder gar Marmor entscheidet, bleibt Geschmack und Portemonnaie überlassen.
Der größte Nachteil der Beeteinfassung aus Stein ist die zeit,- kraft- und materialaufwändige Herstellung.
Zur Vorbereitung muss ein ca. 40 cm tiefer Graben ausgehoben werden, der dann zu drei Viertel mit Kies befüllt wird, auf den man den Beton gießt. Ist dieser angezogen, werden die Steine dicht an dicht hinein gedrückt, entweder ebenerdig oder als höhere Abgrenzung.

Beeteinfassung Preise: Stein

Z.B. Granitsteine: Stück ab 1 Euro, je nach Größe und Menge.
Hinzu kommen Beton- und Kiespreise.

Beeteinfassung Kunststoff

Als Beeteinfassung eignen sich Kunststoffsysteme auch sehr gut. Ihre größten Vorteile sind die schnelle und einfache Montage, ihre vielfältigen Formen für jeden Geschmack und ihre Robustheit. Sie sind UV-beständig und wetterfest.

Beeteinfassung aus Kunststoff

Beeteinfassung aus Kunststoff

Der Nachteil ist sicherlich für viele Gartenbesitzer, dass Kunststoff sich nicht so harmonisch in das Gesamtbild einfügt.

In dem riesigen, beinahe unübersichtlichen Angebot finden sich zum Beispiel Minizäune und Palisaden in verschiedenen Höhen, Farben und Optiken. Diese bestehen aus kleinen Elementen die einfach zusammengesteckt und mit Hilfe ihrer Erdspieße -mit einem Gummihammer- in den Boden geklopft werden.

Für sogenannte unendlich-Kunststoffrollen hingegen müssen schmale Gräben ausgehoben werden, um das Material mit Erdnägeln darin zu versenken. Die einzelnen Abschnitte werden einfach ineinander geschoben.

Beeteinfassung Preise: Kunststoff

  • z.B. Minizaunelemente: 2,50 m, 13 Euro
  • z.B. Palisadenzaunelemente: 13 m, 40 Euro
  • z.B. Kunststoffrolle: 10 m, je nach Material, ab 26 Euro


Schreibe einen Kommentar zu "Beeteinfassung"

Schreibe einen Kommentar